Rauchschwalbe (Hirundo rustica)

Systematik:

-> Klasse: Vögel (Aves)

-> Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)

-> Unterordnung: Singvögel (Passeri)

-> Familie: Schwalben (Hirundinidae)

-> Art: Rauchschwalbe (Hirundo rustica)



adulte Rauchschwalbe


junge Rauchschwalbe

Status Rote Liste Deutschland:

Kategorie 3 / gefährdet

Steckbrief:

Aussehen

Die Rauchschwalbe wird etwa 17 cm groß, die Schwanzfedern sind etwa 6 cm lang. Das Gefieder am Rücken ist schwarz, in der Sonne blau glänzend. Die Kehle ist rot gefärbt und die Unterseite hellgrau bis weiß. Charakteristisch ist der stark gegabelte Schwanz, der v.a. im Flug gut zu erkennen ist. Es besteht kein Unterschied im Aussehen zwischen Männchen und Weibchen.

Verhalten

Auch zur Brutzeit ist sie gesellig und brütet gerne in Kolonien.

Gesang / Rufe

Die kurzen Rufe ähneln einem "witt". Der rasche, schwätzende Gesang wird im Flug und von Warten aus vorgetragen.

Lebensraum

Die Rauchschwalbe lebt in offenen Kulturlandschaften, meist in der Nähe von Wasserquellen, welche sie zum Nestbau benötigt. Oft ist sie in direkter Siedlungsnähe oder innerhalb von Städten und Dörfern anzutreffen.

Nahrung

Sie ernährt sich ausschließlich von geflügelten Insekten, welche sie im Flug erbeutet.

Brut

Das halbkugelförmige Nest aus Lehm und Schlamm wird an Wänden gut geschützt, z.B. unterhalb von Dächern errichtet. Die 3 bis 6 Eier werden 13 bis 16 Tage lang vom Weibchen alleine bebrütet.

Sonstiges / Zugverhalten

Als Zugvogel überwintert sie im mittleren und südlichen Afrika und ist ab März wieder im Brutgebiet anzutreffen.

Bestand

Die Rauchschwalbe wird in Deutschland auf der Roten Liste als "gefährdet" eingestuft. Durch das Entfernen der Nester oder das Wegfallen geeigneter Neststandorte (z.B. an älteren Häusern oder in Scheunen) ist sie in den letzten Jahrzehnten seltener geworden. Die Rauchschwalbe ist mittlerweile gesetzlich geschützt, sodass das Entfernen der Nester verboten ist! 

 

 

               Rauchschwalbe auf dem Nest                                                           Rauchschwalbe im Flug                          

 

 

-> zurück zur Kategorie "Sperlingsvögel"

 

zurück zur Startseite          Impressum & Datenschutz